Aktuell

Hier finden Sie die aktuellen Prüfungsdaten

 

mehr

 

Wissenswertes

Hier finden Sie wichtige Informationen

 

mehr

 

Broschüre Hilfsmittel

Welche Hilfsmittel sind an den Prüfungen zugelassen?

 

 

mehr

 

 

 

Welche Zulassungsvoraussetzungen sind für die Fachausweise zu erfüllen?

 

Zur Prüfung wird zugelassen, wer:

  • ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (3-jährige Lehre) oder
  • ein Maturitätszeugnis (alle Typen) oder
  • ein vom Bund anerkanntes Handelsdiplom oder
  • einen Abschluss einer höheren Fachschule oder
  • einen eidg. Fachausweis oder
  • ein eidg. Diplom
  • einen Abschluss einer Hochschule (Bachelor oder Master) oder
  • einen gleichwertigen Ausweis besitzt

und

  • seit dessen Erwerb mindestens drei Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft nachweisen kann

und

  • mindestens zwei Jahre der geforderten Praxis in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben hat.

und

  • über keine dem Prüfungszweck widersprechende Eintragungen im Strafregister verfügt.

 

Wer über keinen der oben erwähnten Bildungsabschlüsse verfügt, wird zur Prüfung zugelassen, wenn

  • mindestens fünf Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft nachgewiesen werden können, wobei davon mindestens zwei Jahre in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben wurden.

und

  • über keine dem Prüfungszweck widersprechende Eintragungen im Strafregister verfügt.

 

Wird mein ausländischer Lehr- oder Studienabschluss anerkannt?

 

Folgende ausländischen Lehr- resp. Studienabschlüsse werden anerkannt:

  • Immobilienfachwirt IHK
  • Immobilienwirt DIA
  • i.d.R. Bachelor- und Mastergrade deutscher Universitäten

 

Gibt es Lehr- und Studienabschlüsse, die nicht anerkannt werden?

 

Folgende Abschlüsse werden nicht anerkannt:

  • Handelsdiplom HSO
  • Handelsdiplom BSO
  • Eidg. Berufsattest (2-jährige Lehre)
  • Certificate of Advanced Studies (CAS)
  • Diploma of Advanced Studies (DAS)

 

Erhalte ich mit der bestandenen Prüfung Basiskompetenz (PO 2007) die Zulassung zu den Berufsprüfungen?

 

Wer über einen Abschluss der Prüfung Basiskompetenz (gemäss Prüfungsordnung 2007) verfügt, erhält die Zulassung zu den Berufsprüfungen (Fachausweisen) ohne Nachweis der Berufspraxis.